Erbschaftsimmobilien - mehr Entscheidungssicherheit mit Schumacher Immobilien

Eine vermachte Immobilie stellt die Erben vor viele Fragen, die trotz der oft schwierigen Zeiten einer schnellen Antwort bedürfen. Gerne stehe ich Ihnen hier beratend zur Seite und finde mit Ihnen zeitnah die bestmögliche weitere Vorgehensweise. Dabei schauen wir gemeinsam uns die infrage kommenden Handlungsoptionen, namentlich Vermietung, Verkauf oder Selbstnutzung, genau an und wägen die jeweiligen Vor- und Nachteile ab, um dann zu einer für alle Parteien befriedigenden Lösung zu gelangen.

Immobilie geerbt – und nun?

Jahr für Jahr werden allein in Deutschland Immobilien im Wert etlicher Milliarden vererbt und immer wieder stellt sich den Erben dieselbe Frage: Welche ist die beste Handlungsoption? Hier ist der Rat eines Maklers besonders wertvoll, denn vielen Betroffenen sehen sich einer solchen Situation nur einmal im Leben gegenüber. Grundsätzlich stehen drei Optionen offen:

  • Immobilie selber nutzen
  • Immobilie verkaufen
  • Immobilie vermieten

Die Selbstnutzung kann eine gangbare Option sein, wenn Erben beruflich und familiär nicht an den bisherigen Wohnort gebunden sind und dem nicht die Interessen einer Erbengemeinschaft entgegenstehen. Durch einen Verkauf hingegen steht den Erben ein größerer Geldbetrag zur Verfügung, der weitere Optionen eröffnet. Hierzu ist es wichtig, zuvor den genauen Wert der Immobilie zu ermitteln. Das gilt vor allem dann, wenn der Erlös aus dem Verkauf hinterher unter mehreren Erben aufgeteilt werden soll. Die Vermietung bietet auf der einen Seite den Vorteil einer zusätzlichen Einnahmequelle, kann aber durch die fortwährende Bewirtschaftung des Hauses und die in vielen Fällen nötigen Renovierungsmaßnahmen auch zur Belastung werden.

Beartungsgespräch mit Makler

Alleinerbe oder Erbengemeinschaft?

Welche der genannten Lösungen überhaupt infrage kommt, ist in den meisten Fällen von der Anzahl der Erben abhängig. Wer Alleinerbe ist, hat die volle Entscheidungsfreiheit darüber, wie mit der Immobilie zu verfahren ist. Bei Erbengemeinschaften ist es nötig, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu finden. Das wird umso schwerer, wenn sich die Erben untereinander nicht einig sind. Gerade im Falle einer angestrebten Eigennutzung kann es dann sehr schwierig werden, eine Übereinkunft zu finden, mit der alle einverstanden sind. Kommt es gar zu einem Streit zwischen den Erben, ist es umso mehr eine Frage der Expertise und Erfahrung des Maklers, das Beste aus der Situation zu machen. Die Praxis zeigt, dass der Verkauf in vielen Fällen die bestmögliche Verfahrensweise darstellt, um Probleme von vornherein zu vermeiden. Sprechen Sie mich einfach an und schildern Sie mir Ihre Situation. Dank meiner langjährigen Immobilienerfahrung und meiner hervorragenden Kontakte zu Anwälten sowie Notaren aus der Region finde ich zeitnah und zuverlässig die individuell beste Lösung für Sie.

person-schreibt-letzten-willen

Erbschaftsimmobilien: Schumacher Immobilien ist für Sie da

Bei Fragen zum Themen Erbschaftsimmobilien bin ich als langjähriger Immobilienexperte in Bonn, Rheinbreitbach, Unkel, Bad Honnef sowie Umgebung gerne für Sie da und sorge für Sicherheit bei der Entscheidungsfindung. Gerne vermittel ich Sie auch an einen verlässlichen Anwalt oder Notar aus unserem Partnernetzwerk, um tiefergehende rechtliche Fragen zu beantworten oder Sie bei weiteren Anliegen zu unterstützen.